Zweiter Teil der Rezension von Dr. Maria Hobl

Heute geht’s weiter mit meiner Rezension der Anthologie ‚Geheimnis‘

Dr. Maria Hobl rezensiert sechs Geschichten der Anthologie Geheimnis

 

 

 

 

 

 

 

 

In der Schlönderklamm – von Bernhard W. Rabe

In einer Mischung aus Sozialreportage über die Frühindustrialisierung und ‚Game of thrones‘-Stil wird das Leben in einem wüsten Dorf geschildert. Die sprachlichen Bilder verrutschen manchmal ein wenig, aber der angedeutete Weg zur Erlösung der gequälten Bewohner ist interessant und macht auf eine Fortsetzung neugierig.

Meine fremde Tochter – von Ursula Winkler

Weil ein Geheimnis nicht gelüftet werden kann oder soll, scheitert die ersehnte Annäherung zwischen einer Mutter und ihrer verlorengeglaubten Tochter. Warum die Antwort auf die Frage nach dem unbekannten Vater so hinter einer Mauer des Schweigens bleiben muss, erschließt sich mir – der Leserin – leider nicht.

Jagdinstinkt – von Anita Hetzenauer

Die Hauptfigur – wahrscheinlich die Teilnehmerin eines Seminars – findet im Garten einen Schatz. Sie wird ihn aber wegen ihres unbedachten Handelns bald wieder verlieren. Leider entspricht der etwas banale Schluss nicht dem gelungenen Suspense des Anfangs.

Der Konfirmand – von Gerlinde Kurz

Eine alte Frau ist gestorben. Die Erbin durchblättert bei einem Glas Wein ein Fotoalbum und entdeckt dabei ein schreckliches Familiengeheimnis. Das ist so dicht und lebendig erzählt, dass ich gerne weiterlesen würde!

Und der Kuckuck hat gerufen – von Corinna Huber

Ein Bauernbub geht zum Mähen auf die Alm, steigt weiter hinauf in den Schnee und geht verloren. Das ist in einer ganz eigenen Sprache erzählt, raunend, fast singend. Für mich bisher die beste Geschichte der Sammlung!

Unter Bäumen – von Yvonne Mehrle

Ein Mann – ein Großvater – besucht ‘seinen‘ Baum im Wald. Dieser Baum, mit dem er spricht, war ihm väterlicher Freund und Lebensbegleiter. Bald erfährt er, dass auch seine geliebte Enkelin einen solchen Freund hat. Wie bei fast jedem Märchen muss ich eine Weile nachdenken, was mir diese Geschichte sagen will.

In ein paar Tagen mehr ….

Buch kaufen bei bücher.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.