Verlorene Zeiten der Liebe

Neuerscheinung im Mai
Ein Irlandroman von Heidi Lackner
Als E-Book und Print zu erhalten.

Verlorene Zeiten der Liebe

Ein Irlandroman von Heidi Lackner

 

 

Nach einer Gehirnblutung und einigen Tagen im künstlichen Koma, spricht die junge Übersetzerin Penelope Brink plötzlich eine Sprache, die niemand versteht. Ihr Arzt zieht Professor Quinn hinzu, der Sprachen lehrt. Er identifiziert das seltsame Kauderwelsch als Irisch. Aber wie kann das sein? Wieso spricht Penelope plötzlich Irisch und nennt sich selbst Anu? Ihre Mutter, die vielleicht Licht ins Dunkel bringen könnte, verhält sich zugeknöpft, weicht Fragen aus. Doch Penelope lässt sich nicht beirren. Sie ahnt, es muss ein Familiengeheimnis geben – und die Antworten wird sie nur in Irland finden. Gegen den Willen ihrer Mutter reist sie in dieses fremde Land, um herauszufinden wer sie … wer Anu ist.

____________

Heidi Lackner, Jahrgang 1977, lebte und arbeitete als Übersetzerin in Irland, Frankfurt und München. Ihre jetzige Heimat ist Dachau. Veröffentlichung einiger Kurzgeschichten, Gewinnerin des Literaturpreises ‘Grassauer Deichelbohrer 2019‘, Mitglied der Jury ‘Grassauer Deichelbohrer 2020‘.  Inspiration für ihre Geschichten findet sie beim Ausreiten, Klettern, Wandern oder beim Beobachten von Menschen, morgens in der Münchner S-Bahn.

  • 472 Seiten / E-Book 8,99 € / Print 17,99 €
  • Das Buch ist bei allen Internetbuchhändlern zu bekommen, auch Ihr Buchhändler kann es bestellen.
  • ISBN Buch: 978-3-946280-77-4
  • ISBN E-Book: 978-3-946280-78-1  – Zum Beispiel hier
  • Asin: B0C3ZTXZBW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert