Fuchs 8 – Ein gewagtes Experiment

Fuchs 8, so heißt der Held dieser Geschichte – ein Fuchs eben. Es ist ein kleines Buch von einem großen Autor, der viele Preise eingeheimst hat und 2013 vom Time-Magazin zu den 100 einflussreichsten Persönlichkeiten der Welt gezählt wurde. George Saunders hat mehrere Kurzgeschichtenbände, Essays, ein Kinderbuch und einen Roman veröffentlicht.

Fuchs 8 ist ein neugieriger, gescheiter aber leider auch sehr naiver Fuchs, der so viel mehr Vertrauen in uns Menschen hat, als ihm guttut.

Alles fängt damit an, dass ein großes Einkaufszentrum gebaut wird, für das der Wald verschwinden muss, in dem er mit seiner Fuchsmeute lebt. Der Hunger und die Sorge um seine Meute treibt ihn schließlich in dieses Einkaufzentrum, sein bester Freund begleitet ihn und … aber lesen Sie selbst.

Wie man die Geschichte ‘Fuchs 8‘ einordnen soll? Ich weiß es nicht so recht … Ein Kinderbuch, wie ich mal irgendwo gehört oder gelesen habe, ist es keinesfalls. Denn einmal abgesehen vom Inhalt, der sich doch eher an Erwachsene richtet: Fuchs 8 hat ‘Menschisch‘ nur durch Zuhören gelernt. Er versteht unsere Sprache, kann sie aber nur so schreiben, wie er sie hört. Trotzdem hat er seine herzzerreißende Geschichte für uns Menschen zu Papier gebracht, in der Hoffnung, uns aufzurütteln.

Die Sprache ist ein zwar gewagtes, aber auch kreatives Experiment. Denn wenn Fuchs 8 ‘Menschisch‘ schreibt, liest sich das so: So weit wir seen können, is alles platt, keine Boime . Wi wir zu unserm Flus trabten, war der auch gans kaputt, aufgrund weil so vil Drekk reingeschwemmt.

Das erscheint erst einmal schwierig, doch wenn man ein paar Seiten gelesen hat, hat man sich dran gewöhnt. Ich empfand das fuchsisch schreiben als eine kleine Exkursion in eine heitere und farbige Sprachwelt. Als Fotografin bin ich an Experimente mit dem Medium Bild gewöhnt und sehe oft erstaunlich Schönes. Experimente mit Sprache begegnen einem selten. Schade eigentlich …

Inhaltlich möchte ich Fuchs 8 einreihen in Bücher wie Der Kleine Prinz, Die Möwe Jonathan, Krambambuli oder die Geschichte vom Grubenpferd. Man wird vielleicht weinen, wenn man das Büchlein liest, aber es gehört zu denen, die man nicht vergisst.

Mit Illustrationen von  Chelsea Cardinal.

Gebundene Ausgabe: 56 Seiten
Verlag: Luchterhand
Originaltitel: Fox 8: A Story

Preis 12.-€ / ISBN-13: 978-3630876207 / Auch als E-Book erhältlich /       Zum Shop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.